Der Bewohnerbeirat im Alten- und Pflegeheim Wiblingen
Aufgaben, Rechte, Pflichten und Selbstverständnis


Nach der „Verordnung über die Mitwirkung der Bewohnerinnen und Bewohner in Angelegenheiten des Pflegeheimbetriebes“ gehören dem Bewohnerbeirat im Alten- und Pflegeheim Wiblingen fünf Beiräte an. Die letzte Bewohnerbeiratswahl fand am 24.11.2016 statt.

      Bewohnerbeiratsmitglieder

·         Frau Lore Dilg

·         Frau Elisaweta Ebenhoch

·         Frau Magdalena Rubino

·         Frau Maja Schubert  

·         Herr Karl Raiber


Die drei Erstgenannten sind Hausbewohnerinnen und Hausbewohner des Alten- und Pflegeheims Wiblingen.

Frau Maja Schubert und Herr Karl Raiber wurden als Vertrauenspersonen in den Beirat gewählt; sie wohnen nicht im Heim.

Vorsitzende des Bewohnerbeirats ist Frau Lore Dilg.

Der Bewohnerbeirat tagt einmal monatlich.

 

Aufgaben

Der Beirat sieht sich als Ansprechpartner für die Bewohnerinnen, Bewohner und ihre Angehörigen und setzt sich ein, wenn es gilt, Wünsche oder Beschwerden gegenüber der Betriebsleitung zu vertreten.

Eine weitere Aufgabe des Bewohnerbeirats ist es, bei der Eingliederung neuer Bewohnerinnen und Bewohnern in den Heimalltag behilflich zu sein. Die Beiratsmitglieder übernehmen Kurzpatenschaften für Neu-Ankömmlinge, besuchen sie mehrmals, ermuntern zur Teilnahme an hausinternen Veranstaltungen und versuchen, Kontakte mit anderen Bewohnern zu vermitteln.

Die Beiratsmitglieder nehmen an den Bewohnerversammlungen teil und vertreten die Interessen der Bewohner.

Zweimal jährlich lädt die Betriebsleitung zum Angehörigentreffen ein. Mindestens ein Bewohnerbeirat nimmt an den Treffen teil, protokolliert Wünsche und Anregungen der Angehörigen und gibt sie an die Betriebsleitung weiter.

Der Bewohnerbeirat bemüht sich um Mitwirkung bei Hausveranstaltungen und geselligen Zusammenkünften sowie bei der Alltags- und Freizeitgestaltung und organisiert eigene Freizeitangebote.

Der Bewohnerbeirat informiert in unregelmäßigen Abständen über seine Aktivitäten im hausinternen „Monatsprogramm“, das Bewohnern, Angehörigen und Freunden des Hauses zur Verfügung steht.

 

Zusammenarbeit mit der Betriebsleitung

Der Bewohnerbeirat wird von der Betriebsleitung über alle geplanten Veränderungen in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, über Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung der Pflege, über die Ausstattung des Hauses und der Zimmer sowie über finanzielle Möglichkeiten informiert.

Über die guten Kontakte zu den Bewohnerinnen und Bewohnern wie auch zur Betriebsleitung und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses sind die Bewohnerbeiratsmitglieder sehr glücklich!