Rundumblick Alten- und Pflegeheim Wiblingen

Zuhause in Wiblingen


1


2


Wie wir Pflege verstehen...


3

 

Das Alten- und Pflegeheim
Wiblingen steht unter dem
Motto: Zuhause in Wiblin-
gen - Unser Alten- und
Pflegeheim.

Wir nehmen dieses Motto
wörtlich und schaffen Ihnen
eine familiäre, gemütliche
Umgebung, in der Sie sich
wie "zu Hause" fühlen kön-
nen. Dabei nehmen wir Sie
an, mit Ihrer Geschichte
und Ihren Erfahrungen, und
geben Ihnen die Möglich-
keit, ähnlich wie in Ihrer

 

vertrauten Umgebung, nach
Ihren Gewohnheiten und
Tagesabläufen bei uns zu
leben.
Wir möchten mit Ihnen Ihre
vorhandenen Fähigkeiten
festigen und ausbauen und
Sie behutsam dort unterstüt-
zen, wo Sie Hilfe benötigen.
Wie sehr wir in
unsere Umwelt eingebunden
sind, kann man am vielfäl-
tigen Engagement der ört-
lichen Vereine, Schulen,
Kindergärten, Kirchen und
Institutionen in unserem
Hause ablesen.

4


Als gemeinnützige Einrich-
tung in der Trägerschaft der
Stadt Ulm können wir uns
ganz in den Dienst unserer
Bewohnerinnen und Bewoh-
ner stellen. Wir müssen
zwar als Eigenbetrieb kosten-
deckend arbeiten, brauchen
jedoch keinen Gewinn zu
erwirtschaften.

5

 

 

 

 

 


Wer bei uns arbeitet...


6

Qualitätssicherung erfolgt in
unserem Hause z.B. durch
Pflegebesuche der Pflege-
dienstleitung, Teambespre-
chungen, Supervision und
Austausch mit anderen Ein-

richtungen.
Außerhalb der Pflege küm-
mern sich die Teams aus
der Küche, Hauswirtschaft,
Verwaltung und Technik
darum, dass Sie bei uns
rundum gut versorgt werden.

 

 

7

 

Wie Sie bei uns leben...

8

 

 

Unser Haus befindet sich in einer imposanten, denkmalgeschützten Klosteranlage aus dem 11. Jahrhundert, die in den letzten Jahren behutsam renoviert wurde.

Auf fünf Wohngruppen wohnen insgesamt 143 Bewohnerinnen und Bewohnern, im Einzel- oder Doppelzimmer. Sie können, wenn Sie möchten, Ihr neues Zuhause mit ihren eigenen Möbeln ausstatten und nach Absprache im Normalfall auch Ihr (kleines) Haustier mitbringen.

 

 

Neben den einzelnen Zim-
mern verfügen wir über
umfangreiche Gemein-
schaftseinrichtungen, die
allen Bewohnerinnen und
Bewohnern zur Verfügung
stehen. Hierzu gehören:
große Wohnzimmer auf
jeder Wohngruppe,
Barock-Café, Festsaal,
unser "sinneanregender
Innenhof und selbst-
verständlich unser
großer Park (mit See).
Für Ihre Gäste können
Sie ein Gastzimmer oder
auch größere Räume für
Feierlichkeiten anmieten.

 

9

 

Regelmäßig finden auch
Veranstaltungen durch die
ehrenamtlichen Mitarbeiter-
innen und Mitarbeiter statt
und es werden Dias und
Filme durch Wiblinger
Bürgerinnen und Bürger
vorgeführt.


 

 

Bei uns im Haus sind
freiberuflich verschiedene
Berufsgruppen wie z.B.
Krankengymnastik, Friseur
und Fußpflege tätig,
auf deren Hilfe Sie
ebenfalls zurückgreifen
können.

      


Wie wir für Ihre Betreuung
und Abwechslung sorgen...


10

Uns ist es ein Anliegen,
dass eventuelle gesundheit-
liche Beeinträchtigungen
Ihrerseits möglichst gering
bleiben und Sie alle Ihre
Fähigkeiten aktiv einsetzen
können.
Hierzu bieten wir Ihnen täg-
lich auf jeder Wohngruppe
Einzel- und Gruppenaktivi-
täten wie Singen, Spielen,
Zeitunglesen, Einzelge-
spräche oder Spazier-
gänge an.

 

 

11

 

12

 

 

Regelmäßig veranstalten
wir Gymnastik und
Bewegung mit Musik.
Einmal pro Woche steht
zudem gemeinsames
Singen auf dem Kulturpro-
gramm, ein Angebot,

 

 

 

 

 

das immer begeistert auf-
genommen wird.
Wir freuen uns, dass einmal
pro Woche ein katholischer
und ein evangelischer Gottes-
dienst direkt im Haus statt-
findet.
Im Jahresablauf feiern wir,
gemeinsam mit unserem
Förderverein in unserem
Innenhof und Park viele Feste
und begrüßen hierzu Gäste
und ehrenamtliche Künstler
von vielen Vereinen und
Institutionen.

 

 

 

Was diese Leistungen kosten...

 

13

 













Die Pflegesätze für unser
Haus werden mit den
Pflegekassen und dem
Landeswohlfahrtsverband
verhandelt und vom zu-
ständigen Gemeinderats-
ausschuss der Stadt Ulm
genehmigt. Damit werden
bei der Pflegesatzhöhe so-
wohl soziale als auch wirt-
schaftliche Gesichtspunkte
berücksichtigt.

Sie können den für Sie zu-
treffenden Pflegesatz dem
Abschnitt "Preise" entneh-
men. Mit diesen Pflege-
sätzen erhalten Sie ein pau-
schales Leistungsangebot,
das alle Ihre Bedürfnisse
des täglichen Lebens
abdeckt.

 

 

Das heißt Pflege nach
Bedarf, 5 Mahlzeiten am Tag,
Getränke (Tee, Kaffee, Milch,
Wasser), Reinigung des
Zimmers, Wäschereileistung-
en, Barbetragsverwaltung,
sämtliche kulturellen und
betreuten Angebote...

Es gibt nur wenige Leistung-
en, die extra abgerechnet
werden. Um welche Zusatz-
leistungen es sich dabei
handelt, können Sie dem
Abschnitt "Zusatzleistungen"
entnehmen. Die Leistungen
der bei uns im Haus freibe-
ruflich Tätigen werden direkt
mit diesen oder der Kranken-
kasse abgerechnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Fragen...

 

 

 

 

... stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. Auch wenn Sie unser Haus einmal unverbindlich kennenlernen möchten oder ein "Probewohnen" für Sie in Frage käme, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Ansprechpartner/in ist unsere Pflegedienstleitung

(Tel.: 0731 / 946 25 – 0).